Your Cart

KELVIN SKI HELMET - with ASTM Certified Safety
Black / L 22-24 inches
$49.00
KELVIN SKI HELMET - with ASTM Certified Safety
Black / L 22-24 inches
$49.00

You may also like

REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
Subtotal $424.99 USD

Sind Aktivkohlezahnbürsten sicher?

Der Gang in die Zahnbürstenabteilung eines Einzelhandelsgeschäfts kann für fast jeden eine stressige Erfahrung sein. Die Auswahl an Zahnbürsten ist riesig, und jetzt gibt es noch mehr Möglichkeiten. Neben Zahnbürsten gibt es jetzt auch Aktivkohlezahnbürsten und Zahnseide mit Aktivkohle.

Bei den Aktivkohlezahnbürsten sind die Nylonborsten mit Aktivkohle imprägniert worden. Bambuszahnbürsten mit Aktivkohleborsten sind natürlich und biologisch abbaubar, Aktivkohleborsten dagegen nicht. Mit Aktivkohle angereicherte Zahnbürsten mit Kunststoffgriffen, die der Originalzahnbürste ähneln, sind ebenfalls erhältlich.

Wie funktionieren sie?

Die Borsten der Aktivkohlezahnbürsten sind mit Aktivkohle angereichert. Wenn du deine Zähne mit einer Aktivkohlezahnbürste putzt, wird die Aktivkohle direkt auf deine Zähne aufgetragen. Aktivkohle ist ein feinkörniger Brennstoff, der durch die Oxidation von Kohle, Olivenkernen, Kokosnussschalen und anderen Materialien hergestellt wird. Dieses Pulver wird dann durch Erhitzen auf eine hohe Temperatur aktiviert, wodurch sich seine Oberfläche vergrößert und es poröser wird.

Jüngsten Untersuchungen zufolge sind Aktivkohlezahnbürsten effektiver als normale Zahnbürsten. Lies weiter, um mehr über die Wissenschaft und die Vorteile von Aktivkohlezahnbürsten zu erfahren.

Sind sie ungefährlich?

Die Meinungen der Mediziner zu diesem Thema sind geteilt. Einige Experten sind der Meinung, dass es sicher ist, fein gemahlene und kontrollierte Dosen von Aktivkohle in einer speziell zubereiteten Lösung zu verwenden. Wenn du jedoch deine Zahnpasta durch Aktivkohle ersetzt oder sie über einen längeren Zeitraum verwendest, kann der Zahnschmelz beschädigt werden. Da der Zahnschmelz keine lebenden Zellen enthält, kann er sich nicht selbst heilen, wenn die Aktivkohle zu sehr an den Zähnen kratzt.

Da manche Aktivkohlezahnbürsten aus vollständig biologisch abbaubaren Materialien bestehen, raten Experten von der Verwendung von Zahnbürsten mit Nylonborsten ab. Zahnbürsten mit Nylonborsten sind weich und können manchmal auch Feuchtigkeit speichern, was die Vermehrung von Bakterien fördern kann,

Nylonborsten speichern Feuchtigkeit und können als Nährboden für Bakterien dienen. Schweine- oder Dachsbürsten hingegen können zu rau und abrasiv sein. Auch wenn Aktivkohlezahnbürsten derzeit im Trend liegen, solltest du die Vorteile von Zahnpflegetrends zur Verbesserung deiner Mundgesundheit immer erst nach Rücksprache mit einem qualifizierten und erfahrenen Zahnarzt nutzen. Dieser wird dir eine zuverlässige und genaue Antwort geben.

Kann man eine Aktivkohlezahnbürste jeden Tag benutzen?

Leider hat die Amerikanische Zahnärztevereinigung den Aktivkohlezahnbürsten noch nicht ihr Gütesiegel verliehen. Es gibt noch viel zu viele ungelöste Fragen zu ihnen.

Viele Zahnärzte befürchten, dass Aktivkohle übermäßig abrasiv ist und deinen Zahnschmelz angreift. Wenn du Veneers, Zahnfüllungen, Kronen oder andere Zahnrestaurationen hast, empfehlen Zahnärzte, keine Holzkohleprodukte zu verwenden. Auch wenn Zahnersätze stark sind, sind sie oft weniger haltbar als natürliche Zähne und anfälliger für Verletzungen.

Wie lange hält eine Aktivkohlezahnbürste?

Studien zufolge halten Zahnbürsten aus Aktivkohle länger als normale Zahnbürsten. Bedeutet das, dass du deine Zahnbürste nicht mehr alle drei Monate wegwerfen musst?

Nicht unbedingt. Auch wenn die Borsten nicht so stark abgenutzt sind, sammeln sie immer noch Bakterien an. Auch wenn sie sich langsamer ansammeln, willst du deine Zähne nicht ständig aufs Neue alten Bakterien aussetzen. Selbst mit Aktivkohle sollte eine neue Zahnbürste alle drei Monate ausgetauscht werden, genau wie eine normale Zahnbürste oder ein intelligenter elektrischer Zahnbürstenkopf.

oclean x pro elite

Fazit:

Mit Aktivkohle angereicherte Zahnbürsten sind ein relativ neues Konzept. Das bedeutet, dass die langfristigen Folgen ihrer Verwendung noch nicht gründlich untersucht worden sind. Einige Faktoren lassen Zahnärzte vorsichtig sein und halten viele von ihnen davon ab, ihren Patienten Zahnbürsten mit Aktivkohleborsten zu empfehlen. Wenn du dir unsicher bist, solltest du einen Zahnarzt um Rat fragen und dich nach den Vorteilen erkundigen, bevor du dich entscheidest, eine zu benutzen.

*Cover image from Freepik@pvproductions, we will delete it if constitutes infringement *

Spin to win Spinner icon