Your Cart

KELVIN SKI HELMET - with ASTM Certified Safety
Black / L 22-24 inches
$49.00
KELVIN SKI HELMET - with ASTM Certified Safety
Black / L 22-24 inches
$49.00

You may also like

REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
REPLACEMENT LENS BASIC - For Goggles Pro Series - 20+ Different Lens - 100% UV400 Protection
$59.99 USD
$24.99 USD
Add
Subtotal $424.99 USD

Kann Kokosnussöl die Zähne aufhellen?

Kokosnussöl und Zahnaufhellung

Der innere Drang, schön und stilvoll auszusehen, ist bei den Menschen seit jeher gewachsen. Glänzend weiße Zähne gelten als das Markenzeichen der Schönheit. Aus diesem Grund sind wir Menschen eifrig auf der Suche nach kostengünstigen Methoden zum Aufhellen der Zähne. In diesem Zusammenhang ist die Verwendung von Kokosnussöl zur Zahnaufhellung eines der meist diskutierten Themen in Online-Foren.

Kann Kokosnussöl die Zähne aufhellen? Wir werden diese Frage im Lichte wissenschaftlicher Beweise beantworten. Aber lassen Sie uns zunächst kurz darüber sprechen, wie alles begann.

Ölziehen und Zahnaufhellung

Das Ziehen mit Kokosnussöl ist eine alte traditionelle Methode, um die Zähne aufzuhellen. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der aryuvedischen Medizin. Das moderne Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

  • Geben Sie einen Esslöffel Kokosnussöl auf die Zunge
  • Warten Sie, bis sich das Öl mit Speichel vermischt hat und fließend ist
  • Spülen Sie das Öl mindestens 20 Minuten lang zwischen Ihren Zähnen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht gurgeln
  • Putzen Sie die Zähne mit einer Handzahnbürste oder einer elektrischen Zahnbürste mit weichen Borsten

Macht Kokosnussöl die Zähne weißer?

Die Forschung zeigt keine Beweise dafür, dass das Ziehen von Kokosnussöl eine Zahnaufhellung garantiert. Im Übrigen teilt auch die American Dental Association (ADA) diese Ansicht und empfiehlt, die Zähne zweimal zu putzen und einmal täglich Zahnseide zu benutzen. 

 

Kokosnussöl hat jedoch viele nachgewiesene Vorteile für die Zähne, wie zum Beispiel:

  • Antibakterielle Eigenschaften

Das Asian Journal of Pharmaceutical and Clinical Research zeigt, dass die reinste Form von Kokosnussöl antibakterielle Eigenschaften hat. Es wirkt über den Mechanismus der Hemmung des bakteriellen Wachstums. Darüber hinaus ist es hochwirksam gegen die folgenden Bakterien;

  • Aeruginosa
  • Aureus
  • Epidermidis
  • Akne

Fast alle diese Bakterien sind Teil der Mundflora. Ihre Hemmung ist gleichbedeutend mit der Hemmung von Karies und anderen Zahnerkrankungen. Wir können also sagen, dass Kokosnussölziehen die Mundhygiene verbessert.

  • Prävention von Mundgeruch

Geruchsbelästigung wird mit einer Zunahme der geruchserzeugenden Bakterien in Verbindung gebracht. Dies führt nicht nur zu sozialer Missbilligung, sondern mindert auch das Selbstwertgefühl der Person. Alle geruchserzeugenden Bakterien wurden bereits erwähnt. Die Hemmung des Wachstums dieser Bakterien ist gleichbedeutend mit der Verhinderung von Mundgeruch. Wir können also sagen, dass Kokosnussölziehen Mundgeruch verhindert.

  • Prävention von Zahnfleischerkrankungen

Zahnfleischbluten ist das erste Anzeichen einer Zahnfleischerkrankung oder Gingivitis. Eine in der National Library of Medicine veröffentlichte Studie besagt, dass die Massage des Zahnfleischs mit Kokosnussöl Zahnfleischerkrankungen vorbeugt. Kokosnussöl-Ziehen ist also wirksam gegen Zahnfleischerkrankungen.

Welche Lösungen zur Zahnaufhellung funktionieren wirklich?

Die Zahnaufhellung kann sowohl zu Hause als auch in einer Zahnarztpraxis durchgeführt werden.

  • Zahnaufhellung zu Hause:

Neben der direkten Verwendung von Backpulver und Xylitol gibt es weitere Lösungen zur Zahnaufhellung;

  • Zahnbleichstreifen –Der Hauptbestandteil dieser Streifen ist Wasserstoffperoxid. Sie haften auf Ihren Zähnen und können den ganzen Tag über getragen werden. Effektive Ergebnisse sind nach 20 Tagen zu sehens.

  • Zahnaufhellende Zahnbürsten –In Verbindung mit Wasserstoffperoxid-Gel kann die Elektrische Schallzahnbürsten zu weißeren Zähnen führen. Für effektive Ergebnisse sollten Sie die Anwendung zweimal täglich über 30 Tage durchführen. Außerdem sind die Intelligente Zahnbürtste bei OCLEAN Probieren Sie sie diese unbedingt aus.           

 oclean-x-pro

  • Zahnbleichstift – Der Stift enthält ein Wasserstoffperoxid-Gel. Es sollte 20 Minuten lang auf den Zahn aufgetragen und dann ausgespült werden. Ein wirksames Ergebnis ist innerhalb einer Woche zu sehen.
  • Zahnaufhellende Zahnpasta – Fluoridhaltige Zahnpasten (neben Kieselerde und H2O2) sind dafür bekannt, dass sie ein weißeres Lächeln erzeugen.
  • Zahnbleichgel – Der Hauptbestandteil dieses Gels ist Carbamidperoxid. Wenn Sie es 14 Tage lang zweimal täglich 2 Minuten lang auftragen, erzielt es effektive Ergebnisse. Der einzige Nachteil ist, dass das Gel mit der Zeit klumpig werden kann.
  • Zahnaufhellung in einer Zahnarztpraxis:

Die Zahnaufhellung in einer Zahnarztpraxis umfasst die folgenden Schritte;

  • Beratungstermin, bei dem besprochen wird, um wie viele Nuancen heller ein Zahnarzt werden kann
  • Richtige Isolierung mit Watterollen und Pellets oder einem Rubberdam
  • Angemessener Schutz des Zahnfleischsaums, der den Zahnfleischsaum vom Zahn trennt
  • Auftragen eines Bleichmittels auf den Zahn und anschließende Belichtung mit blauem Licht
  • Dann wird das Bleichgel abgesaugt. Hier ist die 1. Runde des Aufhellungsprozesses abgeschlossen.
  • Nach der 1. Runde der Aufhellung werden 2 bis 3 weitere Runden durchgeführt.
  • Nach Abschluss der professionellen Aufhellung werden Sie angewiesen, 24 Stunden lang auf kohlensäurehaltige und koffeinhaltige Getränke zu verzichten.

Fazit:

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass das Ziehen von Kokosnussöl die Zähne aufhellt. Darüber hinaus empfiehlt die American Dental Association (ADA) das Kokosölziehen nicht zur Zahnaufhellung. Kokosnussöl hat jedoch andere 'erwiesene' Vorteile, wie die Beseitigung und Vorbeugung von Bakterien, Geruchsbelästigung und Zahnfleischerkrankungen. Außerdem wurden in den vorangegangenen Abschnitten professionelle und häusliche Lösungen zur Zahnaufhellung besprochen.

Unabhängig davon, für welches Verfahren zur Zahnaufhellung Sie sich entscheiden, ist die Pflege der Mundhygiene unerlässlich. Dazu gehört zweimaliges Zähneputzen und einmal täglich die Verwendung von Zahnseide.

*Titelbild von Freepik @jannoon028 und @jcomp, wir werden es löschen, wenn es eine Verletzung darstellt *

Vorherige Seite

Kann die Zahnpasta ablaufen?

Vorherige Seite

Vorteile einer elektrischen Schallzahnbürste

Kostenloser Versand
Gesicherte Zahlung
2 Jahre Garantie
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Spin to win Spinner icon